Zoom-Abend mit Prof. Raedel: „Gender: Von Gender Mainstreaming zur Akzeptanz sexueller Vielfalt“

Am 16.3.2022 ab 19.30 Uhr gibt es einen Abend des Austauschs über die aktuellen familienethischen Fragen unserer Gesellschaft mit Dr. Christoph Raedel. Er ist Professor für Systematische Theologie, Glied der EmK und Mitglied im Gemeinschaftsbund.

An diesem Abend wird er uns kurz in das Buch „Gender: Von Gender Mainstreaming zur Akzeptanz sexueller Vielfalt“ einführen – und dann ist der Raum geöffnet für Fragen zu dieser Thematik. Wer dabei sein möchte, melde sich bitte unter unserer Mailadresse. Da die Zahl der Teilnehmenden am Forum begrenzt ist, ist eine frühzeitige Anmeldung empfehlenswert.

Aus dem Text zum Buch:
„Gender: Chancen, Grenzen und Gefahren. Aus dem Einsatz für die Gleichberechtigung von Frauen und Männern ist der Kampf um Gleichstellung und Gleichbehandlung aller sexuellen Identitäten geworden. Christoph Raedel, Professor für Systematische Theologie und Ethik an der FTH in Gießen, geht den brisanten Fragen nach: Welche Vorstellungen von Gleichheit und Gerechtigkeit, von Toleranz und Akzeptanz prallen in der Diskussion aufeinander? Welches Menschenbild und welche Weltanschauung erweisen sich als leitend? Wo wird die Gender-Agenda in der Praxis wirksam? Wo sind berechtigte Anliegen und Chancen des „Gender Mainstreaming“ zu erkennen, wo liegen Grenzen und Gefahren? Ist es wirklich angemessen, von einer „Gender-Ideologie“ oder gar von „Genderismus“ zu sprechen? Ein hochaktuelles Buch, das sachkundig orientiert und differenziert argumentiert. Vor allem fordert Raedel Respekt voreinander ein, weil jeder Mensch das Geschöpf Gottes ist – egal, zu welchen Positionen man am Ende über die Fragen sexueller Vielfalt, sexueller Identität oder der Berechtigung von Geschlechterrollen kommt, und wie man über Ehe und Familie denkt. Erweiterte Neuauflage, jetzt mit Fragen zur Gruppendiskussion nach jedem Kapitel.“

Alle Termine

Über 50 mal lesen wir im Neuen Testament vom Reich Gottes. Es war für Jesus offenbar ein starkes Anliegen, uns Christen in

Die Glaubenstage für den südwestlichen Raum Deutschlands nahen: Geistlich dichte Lehre, Anbetungszeit und Möglichkeit des Austauschs und der Begegnung, des Betens füreinander

Erste Infos: * Start & Ziel: 29.12.22  mit dem Abendessen; Ende: 2.1.23 mit dem Frühstück* Location: EmK-Kreuzkirche in Lankwitz – Zietenstr.11, 12249

Fr, 27.1. bis 29.1.23 Tagung der AG „Gemeinde und Charismen“ in Braunfels: Guten Morgen – liebe Sorgen…!? Mit diesem Liedanfang wurden wir

Nachdem die Freizeit bereits ausgebucht war, ist es nun gelungen, größere Räume zu finden. Deshalb sind Anmeldungen ab sofort wieder möglich, aber

HIER ist der neue Flyer für das Erzgebirge und Sachsen zu finden. Vor dem Treffen in Schwarzenshof gibt es noch etliche Angebote

HIER gibt es die Informationen zu dem Treffen ab 16.00 Uhr.

Geistliche Zurüstung mit:– Lobpreis,– Verkündigung (Pastor Christian Meischner),– aktuelle Informationen des GB– ermutigende Glaubenszeugnisse– persönliches Segnungsangebot  Wer noch etwas bleiben möchte: im

HIER gibt es die Informationen auch als PDF zum Weiterschicken oder zum Ausdrucken und Auslegen!

Abonnieren Sie unseren Newsletter!

papierflieger

Schreiben Sie uns eine Nachricht