Teil der Gebetskette sein – zu Hause!

Einladung zum 24-Stunden-Gebet

Die ersten Glaubenstage des Gemeinschaftsbundes werden begleitet von einem 24 Stundengebet. Rund
um die Uhr sind wir eingeladen diese Tage vor unseren Herrn zu bringen. Nicht umsonst fordert uns
Paulus auf:
Lebt in ständigem Gebet und Flehen: betet allezeit im Geiste und seid dafür wachsam in aller Ausdauer
und Fürbitte für die Heiligen . (Eph 6,18)


Die Herausforderungen sind groß, nicht zuletzt in diesen besonderen Zeiten. Doch die Erwartungen auch.
Wie gut ist es sich hier unserem großen Gott zu unterstellen, um seinen Schutz zu flehen und durch unser
Gebet mitzuwirken, damit diese Tage seiner Verherrlichung dienen.


Und das Beste ist: Dazu muss man nicht einmal vor Ort in Braunfels sein!
Denn jede/r ist eingeladen in der Zeit von Freitag 29.10. bis Montag 01.11. eine Stunde mitzubeten!
Vielleicht zündet ihr dazu eine Kerze an – wie das auch in Braunfels in dem Gebetsraum der Fall sein
wird. Oder Ihr macht einen Gebetsspaziergang. Wenn Ihr also aktiv teilnehmen wollt, schreibt eine kurze
E-Mail an: gemeinschaftsbund(AT)emk.de

Bitte vergesst nicht die Zeit zu nennen, in der Ihr auf diese ganz besondere Weise unsre ersten
Glaubenstage unterstützt.


Dorothea Hinske (Leiterin 24-Stundengebet)

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Alle Meldungen

HIER geht es zum Link zur GB-Predigt der Woche – per Lifestream oder Video / Audio – und zum Link des Gespräches

Mitarbeiter oder Mitarbeiterin für Jugend – und Teenagerarbeit gesucht – zur Unterstützung unseresJugendleitungsteams Wir, eine engagierte, lebendige Gemeinde in Braunfels (EmK) bieten

Während des Frühjahrstreffens vom GB-Vorstand in Braunfels wurde im Bundestag am 12.4. dieses Gesetz mit deutlicher Mehrheit entschieden. Wir haben unsere Trauer

Eine der Missionen des Gemeinschaftsbundes ist das persönliche Wachstum von Christen – dass sie Christus immer ähnlicher werden. Petrus beschreibt dieses Ziel

In diesem Jahr ist der gedruckten Newsletter auch eine Klappkarte beigelegt. Gerne können Sie auch (ab 5 Expl) beides in der Geschäftsstelle

Seit Jahren gibt es die „Januartagung“. Erstmals waren 2024 über 40 Leute in Braunfels unter dem Thema „Geisterfüllt und endzeittauglich nachfolgen.“ beisammen.

Region Stuttgart: 11.-13.10. im Credo in Ebersbach/ Fils: „Die Liebe freut sich an der Wahrheit“ – mit Prof. Ralf Frisch Region Nord:

In den Medien wurde der „neue“ Umgang mit homosexuellen Menschen in der weltgrößten Kirche aufmerksam wahrgenommen: Homosexuelle Menschen dürfen gesegnet werden. Der

Zur Zeit wird in der Ökumene über die aktuelle Stellungnahme der Evangelischen Kirche rege diskutiert. Das Magazin „Jesus.de“ gibt HIER einen kleinen

Schreiben Sie uns eine Nachricht